Unsere Fotograf*innen Julia Steinigeweg und Lucas Wahl haben Angehörige von Opfern, Überlebende, Tatorte und das Haus des Täters der sogenannten Göhrde-Morde fotografiert.

Zur Lightbox mit allen Fotos

 

Europa, Deutschland, Lüneburg, 14.09.2016. Rechte Literatur im "Geheimen Zimmer" im ehemaligen Wohnhaus des mutmaßlichen Göhrde-Mörders Kurt-Werner Wichmann. Wichmann wird auch mit dem verschwinden von Birgit Meier in verbindung gebracht. Die Polizei Lüneburg sucht noch immer nach der Leiche der vor 1989 verschwundenen Birgit Meier. Der Mord wird Kurt-Werner Wichmann zugeschrieben, der auch für die so genannten Göhrde-Morde verantwortlich gemacht wird. © 2016 Lucas Wahl / Kollektiv25 / Agentur Focus

 

Europa, Deutschland, Lüneburg, 14.09.2016. Die Schallisolierte Tür zum "Geheimen Zimmer" im ehemaligen Wohnhaus des mutmaßlichen Göhrde-Mörders Kurt-Werner Wichmann. Wichmann wird auch mit dem verschwinden von Birgit Meier in verbindung gebracht. Die Polizei Lüneburg sucht noch immer nach der Leiche der vor 1989 verschwundenen Birgit Meier. Der Mord wird Kurt-Werner Wichmann zugeschrieben, der auch für die so genannten Göhrde-Morde verantwortlich gemacht wird. © 2016 Lucas Wahl / Kollektiv25 / Agentur Focus

 

Zur Lightbox mit allen Fotos