Thomas Victor

Leipzig — WebsiteInstagram

PORTRÄT

Ausgewählte Arbeiten

Valentin Hacken, Sprecher des Buendnis 'Halle gegen Rechts‘

Valentin Hacken, Sprecher des Bündnis "Halle gegen Rechts"

Daniel Hausmann, Biobauer

Daniel Hausmann, Biobauer

Nicole Erdmann, Luxussaunen Erdmann

Nicole Erdmann, Herstellerin von Luxus-Saunen

Christian Herrgott, CDU Parlamentarier Thüringen

Christian Herrgott, CDU Parlamentarier Thüringen

Simon Vaut, SPD-Politiker

Simon Vaut, SPD-Politiker

Angela Friederici, Max-Planck-Gesellschaft

Angela D. Friederici ist Vizepräsidentin der Max-Planck-Gesellschaft

Hans-Josef (Jupp) Kapellmann, ehemaliger Fußballspieler

Hans-Josef (Jupp) Kapellmann, Ex National Fussballer und heutiger Chefarzt

Michael Kretschmer, sächsischer Ministerpräsident

Michael Kretschmer, sächsischer Ministerpräsident

Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin von Chemnitz

Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin von Chemnitz

Muhammad Ahmad

Muhammad Ahmad, Sachse

Kata Adamek, Künstlerin

Kata Adamek, deutsch-polnische Künstlerin

Prof. Johannes Krause, Gründungsdirektor

Johannes Krause, Gründungsdirektor im Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte

Sir Mantis, Transmann Rapper

Sir Mantis, Rapper und Transmann

Prof. Dr. Nico Eisenhauer, Professor für Experimentelle Interaktionsökologie

Nico Eisenhauer, Professor für Experimentelle Interaktionsökologie

Kristin Preßler, COO von Rhebo

Kristin Preßler, IT Sicherheits-Expertin

Mitschülerinnen mit Avatar

Mitschülerinnen von Marisol feixen während einer Pause mit dem Avatar

Roboter AV1

Der Assistenz-Roboter AV1

Marisol, Schülerin

Marisol, Schülerin

Marisol wartet auf ihre Behandlung

Marisol nimmt am Unterricht teil, während sie auf ihre Behandlung in der Tagesklinik der Charité wartet

Tumor von Marisol

Röntgenaufnahme vom Tumor in Marisol's linkem Knie

Marisols Avatar in der Schule

Vier Freundinnen kümmern sich während der Schulzeit um den Avatar

Ladepause

Der Avatar wird während einer großen Pause geladen

Unterricht im Wohnzimmer

Marisol sitzt im Wohnzimmer und nimmt am Unterricht ihrer Klasse teil

Unterrichtssituation

Unterrichtssituation im Deutschunterricht

Unterricht im Wohnzimmer

Dank des Avatars muss Marisol die Klasse nicht wiederholen, dennoch vermisst sie ihre Freundinnen

REPORTAGE

AV1

Marisol hat Krebs. Am meisten fürchtet sie wegen der Therapie eine Klasse in der Schule wiederholen zu müssen und so ihre Freundinnen zu verlieren. Deshalb geht jetzt ein Roboter für sie in die Schule. Sein Name ist AV .

REPORTAGE

”Der Scharfmacher” — Der AfD-Bundestagsabgeordnete Markus Frohnmaier lebt vom gleichen Erfolgsprinzip wie seine Partei: der Provokation.

Frohnmaier hebt das Mikrofon an den Mund. »Ich sage diesen linken Gesinnungsterroristen, diesem Parteienfilz ganz klar: Wenn wir kommen, dann wird aufgeräumt, dann wird ausgemistet, dann wird wieder Politik fur das Volk und zwar nur fur das Volk gemacht – denn wir sind das Volk, liebe Freunde!« Die Menschen antworten ihm im Chor: »Wir sind das Volk!«

Auf der Brust trägt er die Tätowierung eines Lorbeerkranzes, ähnlich wie die German Defense League (GDL) ihn in Verbindung mit ihrem Logo immer wieder verwendet hat. Es gebe Dinge, in denen er mit der GDL übereinstimme. »Ich möchte wie sie, dass dieses Land nicht arabisch-islamisch geprägt ist«, sagt er. »Weihnachten«, sagt Frohnmaier, »ist für uns Deutsche noch immer das wichtigste Fest des Jahres. Es ist die Zeit, in der wir in die warme Stube treten, den Weihnachtsbaum schmücken und in die lächelnden Gesichter unserer Liebsten blicken.« Als er, das rumänische Adoptivkind, »für uns Deutsche« sagt, schallt ihm von hinten ein Lachen entgegen. Da ist wieder das Intrigante in der AfD, das Frohnmaier so gut kennt.

Er greift Frauen wie Claudia Roth an, bezeichnet den Grünen-Politiker Volker Beck als einen »Homo-Lobbyisten« und wünscht ihm einen »Urlaub in Moskau«. Dort werden Schwule auf offener Straße verprügelt. Es ist das Rezept, das für ihn und seine Partei gut aufgeht. Er betont jetzt, dass er mit dem ständigen Provozieren aufhören wolle. Aber nicht wegen des Herzinfarkts, sondern aus Kalkül. »Ich will mich professionalisieren«, sagt er. »Sonst wird das nichts mit den Mehrheiten.« Schon bald nach seinem Herzinfarkt wirkt Frohnmaier wieder sehr angriffslustig, postet auf Facebook ein Video mit dem Titel »Ich bin wieder da«.

Textauszüge (c) Raphael Thelen, "Der Scharfmacher", veröffentlicht im SZ Magazin

Markus Frohnmaier, AfD-Politiker

Frohnmaier unterwegs am Kanzleramt mit dem Fahrdienst des Deutschen Bundestages.

Markus Frohnmaier, AfD-Politiker

Gesicht der AfD: Markus Cornel Frohnmaier. Den Namen Cornel gaben ihm seine leiblichen Eltern, die er nach eigenen Angaben nie kennengelernt hat.

Besucher einer Wahlkampfveranstaltung

Als Markus Frohnmaier im Februar 2019 im »Klösterle« in Weil der Stadt auftritt, bleibt die Stimmung im Publikum kühl.

Markus Frohnmaier und Besucher einer Wahlkampfveranstaltung

Der Besucher einer Wahlkampfveranstaltung spricht mit Markus Frohnmaier am Rande der Veranstaltung an.

Markus Frohnmaier, Jörg Meuten und andere Mitglieder der AfD

Frohnmaier sagt, er habe nach Alice Weidel, Alexander Gauland und Beatrix von Storch die größte »mediale Wirkmacht« in der Partei – also mehr als der Parteichef Jörg Meuthen, hier rechts von Frohnmaier.

Markus Frohnmaier, AfD-Politiker

Frohnmaier wartet am Eingang zum Bundestag auf Einlass.

Konstituierende Sitzung des Bundestages 2017

Frohnmaier (mittig) als Anzugträger: Das ist für ihn – hier zur konstituierenden Sitzung des Bundestages am 24. Oktober 2017 – noch etwas ungewohnt.

Sitzungspause im Bundestag

Sitzungspause im Bundestag

Markus Frohnmaier und ein anderes Mitglied der AfD

Wegen seiner rumänischen Herkunft wird er von Parteikollegen auch „Papierdeutscher“ genannt, sagt er.

Markus Frohnmaier, AfD-Politiker

Nach dem Mord eines Mannes in Chemnitz schrieb Frohnmaier auf Twitter „(...)Heute ist es Bürgerpflicht, die todbringende ›Messermigration‹ zu stoppen!(...)“.

TEILEN AUF

Thomas Victor, geboren 1983, zog nach seinem fotografischen Studium in Hamburg, Hannover und Berlin nach Leipzig. Hier lebt er seit fünf Jahren mit seiner Familie und arbeitet mit Schwerpunkt auf gesellschaftliche und im Moment vorallem ostdeutsche Themen. Er ist Mitglied der Agentur Focus.

Still haven't found what you’ve been looking for?

Life's what you make it!
Give us a call or drop us a message.
Marleen Hahn
+49 (0) 40 4502 23-0
Mon — Fri / 10:00 — 16:00

Agentur Focus

Burchardstr. 14
20095 Hamburg
Germany
focus@agentur-focus.de
+49(40) 450 22 30
Impressum — Datenschutz