CORONA
RHAPSODY

Reportage / Freie Projekte

Corona Rhapsody 2
Biontech-Mitarbeiter zeigen im Rahmen einer Presseveranstaltung im Biontech-Werk in Marburg in einer von Biontech inszenierten Choreographie, wie es aussehen würde, wenn sie in Reinraumanzügen Arbeitsschritte an einem Bioreaktor durchführen würden. Ab April 2021 kann in dieser Anlage eine Milliarde Imof-Dosen pro Jahr produziert werden. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus

„Corona Rhapsody“ ist ein Diskussionsbeitrag zu der Frage, was sich in unserer Gesellschaft durch die Pandemie ändert. 

Die Arbeit hinterfragt, wie die aktuelle Situation von den Medien dargestellt und in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, inwieweit dies mit subjektiven Erfahrungen übereinstimmt, wie die Pandemie möglicherweise für politische Zwecke instrumentalisiert wird und wie wir uns in Zukunft an die Corona-Krise erinnern werden.

Ähnlich wie Freddy Mercury in seinem Song “Bohemian Rhapsody” fragt „Is this the real life? Is this just fantasy?“ war Heygster zu Beginn der Pandemie mit der Frage konfrontiert: was passiert gerade um mich herum und was kann ich glauben? In den ersten Tagen der Pandemie fühlt sich die Situation an wie ein surrealer Traum. In diesem Fotoessay kombiniere Heygster verschiedene Aspekte und Szenarien von Covid-19 in Deutschland, genauso wie in dem Namensgebenden Song verschiedene Musikgenres kombiniert werden und offen für Interpretationen sind.

Die Arbeit untersucht die Spannung zwischen dem öffentlichen Leben und infrastrukturellen sowie Gesellschaftlichen Änderungen und den Menschen, die sich in diesem Spannungsfeld bewegen.
In den ersten Wochen der Pandemie arbeitete Heygster mit Helena Manhartsberger zusammen, seit Sommer 2020 führt Heygster die Arbeit mit wechselnden Assistenten fort.


Corona Rhapsody 2
Zwei Wanderer auf dem Gipfel des Brockens, dem höchsten Berg im Harz, einem Mittelgebirge in Deutschland. Wanderer auf dem Gipfel zum Gifeld Brockens, dem höchsten Berg im Harz, Trotz vieler Warnungen der Behörden sowie gespreeter Zufahrtsstrassen zieht es im Januar zahlreiche Tagesausflügler in die Winterregionen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Nach den Winterlockdowns genießen Jan und Undine, die schon vor der Pandemie ein Paar waren, den ersten warmen Sommertag im Mai 2021 an der frischen Luft in Leipzig. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Am Abend des ersten Mais vresammeln sich etwa 200 Rechtsextremisten auf einer Kundgebung der rechtsextremen kleinstpartei "Freie Sachen" am Karl-Marx-Monument in Chemnitz, darunter viele Mitgleider des "dritten Wegs". In den anliegenden Straßen versammelten sich weitere rechte Sympatisanten, Die Polizei sprach über 90 Platzverweise aus. Zeitgleich fand eine Gegenkundgebung mit etwa 150 Telnehmenden statt. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Lange bevor Impfstoffe der Bevölkerung zugänglich simd, hat der Milliardär und Arzt Winfried Stöcker in seinen privaten Labors einen eigenen Impfstoff entwickelt, den er sich und seiner Familie sowie 80 Frewilligen Testpersonen zu Hause injiziert hat. Untersuchungen unabhängiger Institute belegen, dass sie nun immun gegen Infektionen mit dem Coronavirus zu sein scheinen. Seinem Impfstoff wird die behördliche Zulassung verweigert, da er sich bei der Entwicklung nicht an gesetzliche Vorgaben gehalten hat. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Jakob B., ein Schüler, lernt während der Corona-Pandemie von zu Hause aus an seinem Macbook. Hundewelpe Bob leistet ihm dabei Gesellschaft. Er und sein Vater haben den Hund während des Lockdowns erworben. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Mitarbeiter des DRK besprechen sich während ihrer Pause im Franfkurter Impfzentrum. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Eines von etwa 400 deutschen Impfzentren wurde in der Festhalle in Frankfurt der Frankfurter eingerichtet. Vor der Pandemie wurden in dieser Halle Partys und Tanzabende veranstaltet. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Pastor Jens Lohse hält die Osternachtsmesse in Bremen außerhalb seiner Kirche, da die Gottesdienste in den Innenräumen wegen der Coronamaßnahmen nicht stattfinden dürfen. Dies ist bereits das zweite Osterfest seit dem Ausbruch der Pandemie. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Günter G., ein ehemaliger Schäfer und Betreiber eines Gnadenhofes sagt, er sei von der Pandemie kaum betroffen. Sein Kontakt zu Menschen ist begrenzt, da er die meiste Zeit mit seinen Tieren verbringt. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
In einer Rehabilitationsklinik Flechtingen werden Menschen behandelt, deren Körper durch eine überwundene Infektion mit dem Corona-Virus so stark geschädigt wurde, dass sie unter dem Post-Covid-Syndrom leiden. Jeden Morgen besprechen alle Ärzte die weitere Behandlung der Patienten. Da so wenig über die Krankheit "Post-Covid-Syndrom" bekannt ist, gibt es keine etablierten Rehabilitationsmaßnahmen und die Ärzte müssen viele neue Dinge ausprobieren. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Angehörige verschiedener Familien unternehmen einen Spaziergang auf dem Gries der Isar auf der Praterinsel einen Abend vor Heiligabend. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Die Forscher in den Bioscentia-Laboren diagnostizieren Coronatests und führen Sequenzierungen durch, um Mutanten des Virus zu erkennen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Die Forscher in den Bioscentia-Laboren diagnostizieren Coronatests und führen Sequenzierungen durch, um Mutanten des Virus zu erkennen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Da Fitnessstudios geschlossen sind, führen Max und sein Kumpel ihr Workout an der Frischen Luft auf einer Brachfläche in Leipzig durch. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Impfzentrum in Marburg. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Die Mitarbeiter der Meyerwerft in Papenburg arbeiten auch während der Pandemie weiter. Arbeitsschutzmaßnahmen werden - ähnlich wie in der Fleischindustrie - mit "Werksverträgen" umgangen. Es gibt Ausbrüche in der Werft. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
In der Festhalle in Zwickau ist ein Impfzentrum eingerichtet worden. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Im Dezembert erhalten alle Schüler in Bremen Idpads, um Digital lernen zu können. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Mehrere tausend Anhänger der verschwörungsgläubigen Querdenker-Bewegung treffen sich in Hannover und leugnen kollektiv die Existenz eines Virus und der Pandemie. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Die REHA Klinik Flechtingen, in der ciele Long-Covid / Post-Covid Patienten behandelt werden, bei Nacht. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Frisch geimpfte Rentner sitzen im Impfzentrum Bremen und müssen eine Viertelstunde warten, bevor sie das Impfzentrum verlassen können. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Wanderer auf dem Gipfel zum Gifeld Brockens, dem höchsten Berg im Harz, Trotz vieler Warnungen der Behörden sowie gesperrter Zufahrtsstrassen zieht es im Januar zahlreiche Tagesausflügler in die Winterregionen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Anhänger der Querdenken-Bewegung werden am Tag vor dem zweiten Lockdown in Dresden von der Polizei abgefangne und nach Hause geschickt. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Am ersten Mai findet in Plauen eine Kundgebung der rechtsextremen Patei "Der Dritte Weg", statt. Etwa 50 Anhänger der Partei haben sich versammelt. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Der Neonazi Sven Liebich versammelt sich mit etwa 50 Anhängern zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz in Halle. Liebich und seine Gruppe kritisieren die Corona-Schutzmaßnahmen und rufen rechtsextreme Parolen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
In der St. Peterskirche wird an Heiligabend eine Messe mit strengen Sicherheitsmaßnahmen gefeiert. Nur eine kleine Anzahl von Kirchenbesuchern hat nach vorheriger Anmeldung Zutritt. Singen ist aus Gründen des Infektionsschutzes verboten. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Diana Kräkel arbeitet als Krankenschwester und lässt sich im Januar von Impfstellenmitarbeiterin Claudia Claus impfen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Die Forscher in den Bioscentia-Laboren diagnostizieren Coronatests und führen Sequenzierungen durch, um Mutanten des Virus zu erkennen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Die Forscher in den Bioscentia-Laboren diagnostizieren Coronatests und führen Sequenzierungen durch, um Mutanten des Virus zu erkennen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Regina H. arbeitet als Dozentin und dei der Hospiz. Sie bildet Menschen für die Sterbebegleitung aus. Aufgrund der Pandemie kann sie während der Lockdowns sie ihre Kurse nicht mehr persönlich abhalten, sondern unterrichtet von zu Hause aus vor dem Bildschirm. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Vanessa und Yevo sind seit September 2020 ein Paar. Im Gegensatz zu den meisten anderen "Corona-Paaren" haben sie sich nicht über Onlinedating kennengelernt, sondern über gemeinsame Bekannte. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Da viele Kindertagesstätten geschlossen sind, verbringt Kim während der Schließung viel Zeit mit ihrem Sohn, geht mit ihm auf den Spielplatz und macht Spaziergänge. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Lennart, Modia und Lotte sind seit vielen Jahren befreundet. Im Mai 2021 treffen sie sich nach längerer Zeit des Lockdowns wieder draußen, um Karten zu spielen und herumzuhängen. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Da Indoor-Live-Konzerte immer noch verboten sind, richtet eine Initiative von Künstlern und Kulturschaffenden in Bremen von Februar bis Ende Mai eine Streaming-Konzertreihe ein. In der großen Konzerthalle "PIER 2" treten verschiedene bekannte Musiker aus Deutschland vor Kameraleuten auf, und die Zuschauer können Tickets für den Livestream kaufen. Hier spielt die Hip-Hop Crew "Erotic Toy Records" eine Show. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Ein Paar verlässt nach der Impfung das Marburger Biedenkopf-Impfzentrum. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus
Corona Rhapsody 2
Ein Mann verlässt nach seiner Impfung das Impfzentrum in Marburg-Biedenkopf. Foto: Rafael Heygster / Agentur Focus

Weitere Portfolios

Rafael Heygster wurde 1990 wurde in Bremen geboren und studierte Kulturanthropologie in Hamburg sowie Fotojournalismus in Hannover & Dänemark.

Seine Arbeiten setzen sich aus humanistischer Perspektive mit dem Verhältnis von Individuen und ihrem sozialen, politischen und kulturellen Umfeld auseinander. 

Seine Werke wurden vielfach national sowie international ausgestellt und ausgezeichnet.

Er fotografiert neben freien Langzeitprojekten im Auftrag für Magazine, Firmen und NGOs.

TEILEN AUF

Agentur Focus

Burchardstr. 14
20095 Hamburg
Germany
focus@agentur-focus.de
+49(40) 450 22 30
Impressum — Datenschutz